In Memoriam Overhead-Projektor oder doch nicht?

Jeder kennt die Teile aus der Schulzeit; und auch deren Bediener, die es nie gerafft haben scharf zu stellen oder daß nicht oben oder unten was abgeschnitten war; wenn man daneben saß kriegte man auch noch kaum Luft und war akustisch ziemlich isoliert. Offenbar haben sich jetzt ein paar Leute Gedanken darüber gemacht, wie man dieses von Präsentationsprojektoren fast schon ganz verdrängte Medium retten kann. Ihre vom Internetzeitgeist aus betrachtet wirklich einleuchtende These lautet: "The overhead projector is a dying medium. The only way to save it is to explore its pornographic possibilities." Konsequenterweise drehen sie jetzt Laterna Magica-mäßige Videos, bei denen neben sexuellen Handlungen der sonore Klang des Gebläses und die verfusselte Lichtscheibe dem Overhead-Fetischisten schmeicheln.
 
Mal schauen, wem hierzu was besseres einfällt.
 
der Dude - Ritter der Schwafelrunde

27.1.07 14:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen