Nachtrag (Amokläufer)

Ich habe einen Beitrag, eigentlich eher einen Hilferuf von dem heutigen Amokläufer gefunden. Auf der Website einer psychosozialen Onlineberatung. Da schreibt er am 26.6.2004 (!!!):

"Ich habe mich versteckt, seitdem hatte Ich Angst. Diese Angst schlägt so langsam in Wut um. Ich fresse die ganze Wut in mich hinein, um sie irgendwann auf einmal rauszulassen, und mich an all den Arschl**hern zu rächen, die mir mein Leben versaut haben. Ich meine diese "ganz harten", die meinen sie müssten mit 12 in der Ecke stehen und sich zuqualmen. Das sin die die immer nur auf die schwächeren gehen können.

Für die, die es noch nicht genau verstanden haben: Ja, es geht hier um Amoklauf!

Ich weiss selber nicht woran ich bin, ich weiss nicht mehr weiter, bitte helft mir.
"

20.11.06 21:48

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


MadActor / Website (20.11.06 22:44)
Bitter. Kriege das alles mit den Abschiedsbriefen etc. erst jetzt mit, da ich nach der Pressekonferenz zur Schule musste. Vor 2 Jahren, da war er 16, hieß es bestimmt: "Die Pubertät. Der Junge braucht mehr Aufmerksamkeit."
Hmm...und bei wievielen Fällen war es dann tatsächlich auch so?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen